Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland e.V.

   

 

 

Stellvertretende Vorsitzende des BKJPP e.V.

Thomas Duda

Grußwort zur Jahrestagung des BKJPP 2023

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Im Namen der Regionalgruppe Niedersachsen begrüße ich Sie ganz herzlich in der Stadt, in der 1648 der 30-jährige Krieg im westfälischen Frieden sein Ende gefunden hat, der Friedensstadt Osnabrück. Könnte es einen trefflicheren Ort geben, um sich mit dem Leitthema unserer diesjährigen Jahrestagung "Friedlich leben- Konflikte lösen // Herausforderungen in Kindheit und Jugend heute" auseinander zu setzen?

 

Osnabrück ist neu im Kanon bisheriger Orte unserer Jahrestagungen. Die im Frühmittelalter gegründete Stadt besitzt eine lange Geschichte und ist mit knapp 170000 Einwohnern die grüßte westfälische Stadt auf niedersächsischem Boden. Als Geburtsort steht die Stadt bei 2 Politikern des aktuellen Bundeskabinetts im Stammbuch, Bundeskanzler Olaf Scholz und Verteidigungsminister Boris Pistorius erblickten hier das Licht der Welt.

 

Niedersachsen ist nach Hannover (2009) erst zum zweiten Mal Gastgeber einer Jahrestagung des BKJPP. Spannenderweise knüpft das aktuelle Kongressthema eng an das Hannoveraner Motto "Unsere Kinder im Spannungsfeld von Familie und Schule - Spielräume und Ernstfälle" an. Im Rückblick auf die vergangenen Jahre werden die Ernstfälle gefühlt nicht weniger, die Spielräume dagegen schon. Kindheit und Jugend sind seit je her Herausforderungen ausgesetzt, die Auswirkungen der Corona-Pandemie, der Klimakrise und der Krieg in der Ukraine werden uns und die uns anvertrauten Kinder und Familien leider noch lange beschäftigen. Durch unser Wirken können wir dazu beitragen, die Herausforderungen zu mindern und Lösungen im Kleinen zu finden.

 

Ich wünsche Ihnen spannende und anregende Vorträge und Begegnungen. Bis November - in Osnabrück.

 

Ihr Thomas Duda

Regionalgruppenvorsitzender Niedersachsen